zur Startseite
Wendlandt bei Facebook Wendlandt bei Twitter Wendlandt bei Xing
Sie sind hier:

Arbeitskreis Busjunioren

Die Mitglieder unserer ersten Juniorengruppe sind teilweise schon die Senioren im eigenen Unternehmen. Das ist kaum zu glauben, aber wahr.

Unsere Busjunioren-Gruppe Nr. 6 wandelt sich gerade in eine ganz normale Erfa-Gruppe um, in der Zahlenvergleiche zum Schwerpunkt der Tagungen werden.

Deshalb ist es an der Zeit, eine neue Busjunioren-Gruppe zu gründen. Wir suchen 20 Töchter und Söhne aus Busunternehmen, die mindestens 18 Jahre jung und nicht älter als 30 Jahre sein sollten.

Die neue Gruppe soll zweimal jährlich, jeweils freitags/samstags tagen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag wird 700 Euro betragen. Die Mitglieder werden handverlesen, will heißen, dass wir z.B. auch auf Wettbewerbsverhältnisse achten. 

Was sind die Vorteile unseres Konzeptes?

  • In fester Mitgliedschaft lernt man sich kennen und schätzen. Die Fragestellungen und Probleme sind häufig ähnlich und werden offen diskutiert. Es entsteht über die Jahre eine Gruppenfreundschaft.
  • Die Mitglieder kommen aus dem deutschsprachigen Europa. Sie lernen dadurch sehr interessante Menschen und Unternehmen aus ebenso interessanten Regionen kennen. Im wahrsten Sinne des Wortes bekommt man dadurch einen erweiterten Horizont.
  • Während der Tagungen werden Inhalte vermittelt, die die künftigen Unternehmer/-innen nutzen können, wie z.B. Kostenrechnung und Kalkulation, Mitarbeiterführung, Konfliktbewältigung, betriebliche Organisation. Dazu organisieren wir Vorträge und Workshops.


Wenn Sie selbst Interesse haben oder sich an einer Teilnahme Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter interessieren, wenden Sie sich bitte an uns. Ansprechpartner sind Hagen Wendlandt (Hagen@Wendlandt.de) oder Frank Krautmann (Krautmann@Wendlandt.de). Rufen Sie auch gerne an unter der Telefonnummer 02602/92190.